Die besten kostenlosen GPS-Apps für das iPhone 2019

Die Satnav-Technologie hat sich in Ihre Tasche und Ihr Dashboard verlagert. Wir haben die besten GPS-Karten- und Navigationsanwendungen für iPhone und iPad zusammengestellt, von denen viele auch offline funktionieren, so dass Sie ohne Datengebühren navigieren können.

Es ist lange her, dass die Navigationstechnologie auf ein teures, dediziertes Navigationsgerät beschränkt war – jetzt können Sie detaillierte Karten, Abbiegehinweise und Live-Verkehrsupdates auf Ihrem Handy erhalten.

GPS

Apple Maps und Google Maps sind vielleicht die beiden größten Namen, wenn es um Mapping-Apps geht, aber wenn man ein wenig weiter hinschaut, findet man Alternativen mit Funktionen, die es mit ihnen aufnehmen können, und ein paar Tricks, die man nicht bewältigen kann. Einige der Apps hier bieten auch eine Offline-Navigation, was ideal ist, wenn Sie unterwegs sind und Hilfe bei der Wegfindung benötigen.

Hier ist unsere Auswahl der besten GPS Apps iPhone. (Du wirst wahrscheinlich eine iPhone-Autohalterung benötigen, also hier sind die besten.)

Apple Maps

– Vorinstalliert

Als es 2012 startete, um Google Maps als Standard-Mapping-Applikation von iOS zu ersetzen, stieß Apple Maps auf Skepsis. Überspringen Sie einige anfängliche Katastrophen, wie z.B. das Fahren in Schluchten beim Hören von Maps (nicht die Schuld der App), und Sie werden feststellen, dass die heutige Version der App ausgezeichnet ist – insbesondere die Flyover-Funktion, mit der Sie detaillierte 3D-Strukturen ansehen können, um sich besser zu orientieren.

Hier finden Sie alles, was Sie von einer Navigations-App erwarten: Turn-by-Turn-Anweisungen, Live-Verkehrsinformationen und klare, detaillierte Fahr- und Gehanweisungen. Sie können darauf vertrauen, dass Apple Sie (endlich) von A nach B bringt.

Google Maps

Zusammen mit Apple Maps ist dies sicherlich die am häufigsten verwendete und renommierteste Navigationsanwendung auf dem Markt. Bevor Apple seine eigene App entwickelte, war Google Maps 2007 vom ersten Tag an auf dem iPhone und integriert sich weiterhin gut in iPhones – aber es gibt keine Möglichkeit, es als Standard-Mapping-App zu verwenden.

Sie können Google Maps auch für die Offline-Navigation verwenden. Hier ist die Vorgehensweise.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie sich die beiden großen GPS-Apps entwickeln, lesen Sie unseren Vergleichstest Apple Maps vs. Google Maps.

WAse

Waze ist eine coole Alternative zu Apple und Google, und sein Hauptziel ist die Gemeinschaft der Nutzer. Mit der App tragen Sie Echtzeit-Verkehrsinformationen bei und können auch manuell Verkehrsunfälle, Polizeiabsperrungen und andere Verkehrsbehinderungen melden.

Mit der App können Sie nützliche Dinge herausfinden, wie z.B. wo Sie billigen Treibstoff auf Ihrer Route bekommen oder mehr Standardfunktionen wie automatische Umleitung. Wenn es Ihr Ding ist, Ihren Mitfahrern zu helfen, anstatt sie anzuschreien, steigen Sie mit Waze ein.

Citymapper

Citymapper bietet keine Abbiegehinweise oder Verkehrsupdates, so dass, wenn Sie Ihr eigenes Auto haben, es möglicherweise nicht ideal ist.

Wenn Sie jedoch in einer der von der App abgedeckten Großstädte wohnen und regelmäßig öffentliche Verkehrsmittel benutzen, könnte dies eine Lebensrettung sein.  Es vergleicht die Reisezeiten für zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis, sowie die Faktoren Fahrpreisinformationen und Kalorienzählung.

Das Beste daran ist, dass es mit Echtzeit-Service-Informationen aktualisiert wird, die Ihnen Informationen über Verzögerungen auf Ihrer Route schneller als fast jede andere Kartenanwendung liefern.  Der einzige Nachteil?  Das bedeutet, dass es nicht überall abgedeckt werden kann, also überprüfen Sie, ob Ihre Stadt eine der abgedeckten ist, aber wenn Sie in einer großen Metropole mit komplexen öffentlichen Verkehrsmitteln leben, steht es wahrscheinlich auf der Liste.

Sie können auch Fahrten speichern und Zugfahrpläne einsehen, auch wenn Sie offline sind.  Siehe Citymapper für Details zur Vorgehensweise.

HERE WeGo

Das von Nokia entwickelte HIER WeGo ist eine weitere App mit Offline-Navigation – Sie laden Karten für den Offline-Betrieb herunter und erhalten Abbiegehinweise ohne Internetverbindung.  Das funktioniert gut und besser als bei manchen Konkurrenten.

Es hat auch eine gute Reiseplanungsfunktion, die Sie sogar auf Ihrem Computer ausführen können, um auf Ihr Handy zu laden, wenn Sie eine große Reise auf einem großen Bildschirm planen.  HIER ist WeGo ein würdiger Wegbegleiter.

Sygische GPS-Navigation & Karten

Sygic GPS Navigation and Maps ist eine großartige Option für das iPhone, mit der Sie ohne Internetzugang navigieren können.  Es bietet 3D-Offline-Karten und sprachgesteuerte GPS-Richtungen, zeigt interessante Orte an und liefert Fahr- und Verkehrsdaten, um Ihre Reise sicherer zu machen.

Weitere nützliche Funktionen sind Live-Informationen über die Verfügbarkeit und den Preis von Parkplätzen sowie Warnungen vor Blitzgeräten – nicht, dass Sie sowieso schneller fahren sollten!

Navmii GPS Offline Navigation und Traffic

Navmii ist eine weitere großartige Alternative zu den Mainstream Mapping und Direction Apps.  Es bietet eine sprachgesteuerte Navigation, damit Sie an wichtigen Punkten Ihrer Reise die Straße im Auge behalten können, und verfügt auch über Offline-Karten für die Zeiten, in denen Sie außerhalb der Reichweite des Signals streunen.

Es lässt sich in andere beliebte Apps wie TripAdvisor integrieren, um Ratschläge zu geben, wo man essen und unterwegs bleiben kann, und hat OpenStreetMap-Karten an Bord, die auf dem Telefon gespeichert sind – wenn Ihnen also die Daten ausgehen, gehen Sie vielleicht doch nicht verloren.

This entry was posted in Navigation. Bookmark the permalink.

Comments are closed.